Startseite

Home
  • Koschischek reist mit zwei Einzel-Titeln nach Rio

    Koschischek mit Sieg Richtung Rio 2016

    Schwimmen, Sonntag, 24. Juli 2016

    Birgit Koschischek gewinnt am Schlusstag der Österreichischen Schwimm-Meisterschaften in Innsbruck nach den 50 m auch über 100 m Freistil (0:56,95) und holt sich nochmals Selbstvertrauen für die bevorstehenden Olympischen Sommerspiele vom 5. bis 21. August in Rio de Janeiro. Valentin Bayer schwimmt über 50 m Brust (0:28,97) Österreichischen Junioren-Rekord. Erfolgreichste Starter der ÖMS bei den Damen waren die beiden Olympia-Starterinnen Jördis Steinegger und Lisa Zaiser mit jeweils fünf, bei den Herren Bernhard Reitshammer mit vier Titeln.

    Lesen Sie mehr...

  • ÖMS im ORF

    Schwimm-Meisterschaften im ORF

    Schwimmen, Sonntag, 24. Juli 2016

    Der ORF bietet den Österreichischen Schwimm-Meisterschaften 2016 eine große Sendefläche. Folgende Ausstrahlungstermine sind fixiert: Montag, 25.7., Tirol Heute ORF2, Samstag, 30.7., ORF SPORT + 20.15 Uhr - lange Zusammenfassung, Sonntag, 31.7., Sportbild ORF1.

    Lesen Sie mehr...

  • OSV-Olympiateam Richtung Rio verabschiedet

    OSV verabschiedet Olympiastarter im Rahmen der ÖMS

    Schwimmen, Samstag, 23. Juli 2016

    Die Form Richtung Olympia stimmt. Auch am Samstag präsentierten sich Österreichs Olympiastarter Lisa Zaiser, Jördis Steinegger, Lena Kreundl, Birgit Koschischeck und David Brandl bei den ÖMS in Innsbruck in Topform, holten einige Titel und klassierten sich durchwegs in den Medaillenrängen. Der Vorstand verabschiedete die anwesenden Olympia-StarterInnen noch vor den Samstag-Bewerben Richtung Olympische Spiele in Rio de Janeiro vom 5. bis 21. August.

    Lesen Sie mehr...

  • OSV Präsident Pajek bei den ÖMS in Innsbruck

    Olympiastarter siegen zum Auftakt der ÖMS

    Schwimmen, Freitag, 22. Juli 2016

    Alle fünf OSV-Olympiateilnehmer starteten am Donnerstag und Freitag mit Siegen in die Österreichischen Schwimmmeisterschaften in Innsbruck. Junior Christopher Rothbauer stellt seinen eigenen Rekord über 100 m Brust ein.

    Lesen Sie mehr...

  • Olympia-Starter bei ÖMS in Innsbruck

    Schwimmen, Freitag, 22. Juli 2016

    Kommenden Montag heben die OSV-OlympiateilnehmerInnen mit dem Team des Olympischen Comités Richtung Rio de Janeiro ab. Davor finden dieses Wochenende zur letzten Standortbestimmung noch die Österreichischen Schwimm-Meisterschaften in Innsbruck statt. Eröffnung ist Freitag 16.00 Uhr.

    Lesen Sie mehr...

  • OSV ist der größte Fachverband in Rio

    OSV mit neun Sportlern bei Olympischen Spielen

    Schwimmen, Freitag, 15. Juli 2016

    Mit neun Sportlerinnen und Sportlern ist der Österreichische Schwimmverband OSV der größte Fachverband im ÖOC-Team für die 28. Olympischen Sommerspiele vom 5. bis 21. August in Rio de Janeiro. Insgesamt wird das Österreichische Olympische Komitee mit 68 Athleten (31 Damen und 37 Herren) nach Südamerika reisen. Es ist das kleineste ÖOC Aufgebot seit 40 Jahren. Fahnenträgerin ist Liu Jia (Tischtennis).

    Lesen Sie mehr...

  • Platz acht im 100m Finale für Rothbauer

    Schwimmen, Montag, 11. Juli 2016

    Am Abschlusstag der JEM in Ungarn zeigt sich Christopher Rothbauer noch einmal von seiner besten Seite. Im Finale über 100m Brust belegt er in 1.03,04 den 8. Platz und schließt eine persönlich tolle JEM gebührend ab. In der Vormittag-Session am Sonntag sorgte Robin Grünberger mit 23,30 über 50m Freistil (Platz 18) für einen neuen österreichischen Juniorenrekord, weiters verzeichneten die OSV-Schwimmer noch fünf persönliche Bestleistungen.

    Lesen Sie mehr...

  • Rothbauer steht im 100 m Brust Finale

    Schwimmen, Samstag, 09. Juli 2016

    Christoper Rothbauer und Valentin Bayer zogen am Samstag souverän ins Semifinale über 100 m Brust ein, in dem beide unter dem alten österreichischen Juniorenrekord blieben. Den Finaleinzug schaffte nur Christopher Rothbauer mit 1:02,44 und Platz 8. Valentin Bayer belegte knapp dahinter mit 1:02,55 nur Platz 9 und scheiterte knapp.

    Lesen Sie mehr...

  • Pilhatsch verletzt abgereist

    Pilhatsch verletzt von der JEM abgereist

    Schwimmen, Freitag, 08. Juli 2016

    Der dritte Tag der JEM ist kein guter für das OSV-Team. Caroline Philhatsch verletzte sich am Knöchel, musste mit Verdacht auf Bändereinriss die Heimreise Richtung Graz antreten und konnte als Titelverteidigerin über 50m Rücken nicht an den Start gehen.

    Lesen Sie mehr...

<< | < | 1 / 53 | > | >>

 

Copyright © 2011 Österreichischer Schwimmverband. Alle Rechte vorbehalten. Powered by PETZL.CC