Startseite

Home
  • LEN Masters-EM 2016: Silber für Dietmar STOCKINGER (SU Eisenstadt), Grete KUGLER (SU Wien) und Ekkehard KUBASTA (SC Diana)

    Masters, Donnerstag, 26. Mai 2016

    Am zweiten Tag der LEN Masters-EM gewinnen Dietmar STOCKINGER (SU Eisenstadt) über 100m Schmetterling (0:57,96 Min.) in der AK 30-34 ebenso wie Grete KUGLER (SU Wien, AK 60-64) vom 1m-Brett (157,20 Punkte) und Ekkehard KUBASTA (SC Diana, AK 75-79) vom 3m-Brett (158,65 Punkte).

    Lesen Sie mehr...

  • LEN Masters-EM 2016: Josef KOCSI (SC Vienna Oldies) und Ekkehard KUBASTA (SC Diana) werden Zweite

    Masters, Donnerstag, 26. Mai 2016

    Am ersten Tag der LEN Masters-EM gewinnt Josef KOCSI (SC Vienna Oldies) über 200m Lagen in der AK 65-69 in 2:53.93 Min. ebenso Silber wie vom 1m-Brett Ekkehard Kubasta (SC Diana) in der AK 75-79 mit 125,40 Punkten.

    Lesen Sie mehr...

  • Maly schwimmt ÖOC-Olympia-Norm

    Jakub Maly bestätigt ÖOC-Olympia-Norm für Rio

    Schwimmen, Donnerstag, 26. Mai 2016

    Was ihm bei den Europameisterschaften vergangene Woche in London wegen einer Disqualifikation nicht gelungen ist, hat Jakub Maly diese Woche in Wien beim Vienna International Swim Meet geschafft. In 4:19,51 bestätigt Maly von der Eisenstädter SU über 400 m Lagen die verlangte ÖOC-Olympia-Norm und darf damit auf einen Start bei den Olympischen Spielen im Sommer in Rio de Janeiro hoffen. Es fehlt noch die Einladung durch den Weltverband FINA und die Nominierung durch das Österreichische Olympische Comité.

    Lesen Sie mehr...

  • Masters-EM vom 25. - 29. Mai im Live-Stream zu sehen

    Masters, Montag, 23. Mai 2016

    Auch die Masters sind über http://www.dailymotion.com/lentv live zu verfolgen. Im Schwimmen, Springen und Synchronschwimmen kämpfen von Mi., 25. Mai bis So., 29. Mai auch Österreichische Aktive >25 Jahre um Medaillen und Rekorde.

    Lesen Sie mehr...

  • GEPA - Auböck Vierter im Finale

    Durchwachsene EM-Bilanz – nur Auböck schwimmt ins EM-Finale

    Schwimmen, Sonntag, 22. Mai 2016

    Die Langbahn-EM in London ist für Österreich Geschichte. Am letzten Tag konnte sich keiner des OSV-Teams für die Finalläufe am Nachmittag qualifizieren. Claudia Hufnagl belegte über 400 m Freistil Rang 38 (4:27,83), über 400 Lagen der Herren schwammen Patrick Staber auf Platz 23 (4:23,94), Sebastian Steffan wurde 28. (4:26,28), Jakub Maly wegen verpatzter Wende disqualifiziert. Die 4x100 m Lagen-Staffel der Damen (Pilhatsch, Kreundl, Koschischek, Zaiser) belegte Rang 12 (4:09,45). Die EM-Bilanz ist für den OSV durchwachsen. Nur Felix Auböck erreichte über 400 m Freistil ein EM-Finale und verpasste hauchdünn eine Medaille.

    Lesen Sie mehr...

  • GEPA - Koschischek im Semifinale ausgeschieden

    Aus für Nothdurfter und Koschischek im EM-Semifinale

    Schwimmen, Samstag, 21. Mai 2016

    Birgit Koschischek und Christina Nothdurfter konnten am Samstag bei der Schwimm-EM in London beide nicht ihre besten Leistungen abrufen und schieden jeweils als 16. aus. Koschischek erzielte über 50 m Freistil 25,63, Nothdurfter über 50 m Brust 32,04. Am morgigen EM-Schlusstag ist der OSV noch über 400 m Freistil der Damen, 400 m Lagen der Herren und mit der 4x100 m Lagen Staffel der Damen im Einsatz.

    Lesen Sie mehr...

  • GEPA - Nothdurfter sprintet ins 50 m Brust EM-Semifinale

    Nothdurfter und Koschischek sprinten ins EM-Semifinale

    Schwimmen, Samstag, 21. Mai 2016

    Am Samstag schafften bei der Schwimm-EM in London mit Birgit Koschischek und Christina Nothdurfter zwei OSV-Schwimmerinnen den Einzug unter die besten 16. Birgit Koschischek über 50 m Freistil mit 25,41 sicher als 11. (18.48 Uhr MEZ), Christina Nothdurfter holte sich mit 31,99 über 50 m Brust den letzten Startplatz für das Semifinale am Nachmittag (17.23 Uhr MEZ).

    Lesen Sie mehr...

  • GEPA - Pilhatsch verpasst hauchdünn das EM-Finale

    Pilhatsch schwimmt erneut ÖR aber knapp am 50 m Rücken Finale vorbei

    Schwimmen, Freitag, 20. Mai 2016

    Als absolut jüngste Teilnehmerin im Feld markierte die erst 17-jährige Caroline Pilhatsch bei der Langbahn-EM in London im Semifinale über 50 m Rücken mit 28,51 neuerlich Österreichischen Rekord, scheiterte aber knapp um zwei Hundertstel Sekunden am Einzug ins Finale. „Schade um die zwei Hundertstel, aber ich bin sehr glücklich mit dem neuerlichen Rekord.“ Als Gesamt-Neunte liegt Pilhatsch auf dem ersten Reserveplatz für das morgige Finale.

    Lesen Sie mehr...

  • GEPA - Pilhatsch im 50m Rücken EM-Semifinale

    Pilhatsch mit Österreichischem Rekord im EM-Semifinale über 50 m Rücken

    Schwimmen, Freitag, 20. Mai 2016

    Caroline Pilhatsch schwimmt bei der EM-in London im Vorlauf über 50 m Rücken in 28,57 neuen Österreichischen Rekord und qualifiziert sich damit souverän als Gesamt-Achte für das heutige Semifinale (19.53 MEZ). Es ist der zweite Österreichische Rekord im Rahmen der EM nach Felix Auböck über 400 m Freistil.

    Lesen Sie mehr...

<< | < | 1 / 124 | > | >>

 

Copyright © 2011 Österreichischer Schwimmverband. Alle Rechte vorbehalten. Powered by PETZL.CC