Peter Putzgruber tritt zurück

Peter Putzgruber ist als Präsident des Steirischen Landes-Schwimmverbandes zurückgetreten

Im Rahmen der Vorstandssitzung im Dezember 2018 gab Ing. Peter Putzgruber aus Altersgründen nach 15 Jahren seinen Rücktritt als Präsident des Landesschwimmverbandes Steiermark bekannt. Putzgruber begann 1970 als Referent für Fortbildung im LSV Steiermark, wurde 2000 zum Vizepräsidenten und 2003 zum Präsidenten des Landesschwimmverbandes gewählt. Bis 2014 war er gleichzeitig 15 Jahre auch Vizepräsident im OSV (Österreichischer Schwimmverband).

In seiner Zeit als Vorsitzender des Landesschwimmverbandes Steiermark fällt 2011 die  Installation des Leistungszentrums Schwimmen in Graz. Die Geschäfte des steirischen Schwimmverbandes werden bis zum nächsten Verbandstag 2019 durch den Vizepräsidenten Hugo Schuster weitergeführt.