Im Kreuzspiel gegen Südafrika

Nach Sieg und Niederlage in den letzten beiden Gruppenspielen treffen Österreichs Wasserball-Herren in den Kreuzspielen auf Südafrika

Im vierten und vorletzten Spiel der Gruppenphase konnte das Nationalteam am Freitagvormittag den erwarteten Sieg gegen die in allen Belangen unterlegenen Luxemburger einfahren. Nach dem klaren 12:3 im ersten Viertel schaltete das OSV-Team gegen den EU-Nations Neuling zwei Gänge zurück und bis auf die Tormänner gelang es allen Spielern zumindest einmal anzuschreiben. Beim schlussendlich überzeugenden 25:4-Sieg stachen Eldin Ribic und Christoph Koroknai mit jeweils 5 Toren heraus.

Im letzten Vorrundenspiel gabe es am Abend gegen die Schweiz ein unerklärliches kollektives Blackout. Gegen einen in allen Belangen besseren Gegner setzte es eine schmerzliche 3:19-Niederlage. Damit gab es den vierten Endrang in der Gruppe B hinter USA, Litauen und der Schweiz. Samstag treffen die OSV-Herren in den Kreuzspielen um 14.15 Uhr auf Südafrika, den Drittplatzierten der Gruppe A. Abhaken, Aufrichten und volle Konzentration nach vorne!

LIVE-Stream der Spiele

Ergebnisse Gruppe B
21.6.
USA - ENG 19:8
AUT - LUX 25:4 (12:3, 6:0, 3:0, 4:1)
Tore Österreich: Koroknai (5), Ribic (5), Lukas (2), Gratzl (2), Jakovljevic (2), Lang (2), Vondrak (2), Ciric (2), Schlappack, Barta, Schmidt
SUI - LIT 6:8
AUT - SUI - 3:19 (0:4, 0:5, 1:5, 2:5)
Tore Österreich: Vondrak (2), Gratzl
ENG - LUX 23:5
USA - LIT noch ausständig