Zweite Niederlage für Österreich

Österreichs Wasserball-Herren verlieren auch das zweite Gruppenspiel in Brünn gegen Litauen mit 6:14

Nach dem 5:13 gegen die USA zum Auftakt unterliegt Österreichs Herren-Nationalteam bei den EU Nations in Brünn in seinem zweiten Gruppenspiel am Donnerstag Litauen mit 6:14. Am Abend trifft Österreich in seinem dritten Gruppenspiel auf England, das seine bisherigen beiden Spiele ebenfalls verloren hat (13:18 gegen Litauen und 8:9 gegen die Schweiz).

Der zweite Tag des Turniers begann leider unter keinem guten Stern, da sich Scharfschütze Sebastian Donis beim Aufwärmen verletzte und kurzfristig ersetzt werden musste. Der zu wenig wirkungsvolle Rückraum machte in diesem ersten Spiel des Tages auch den Unterschied zu einer kompakten Mannschaft aus Litauen aus. Obwohl Österreich bis Mitte des dritten Spielabschnittes mit 5:8 in Schlagdistanz blieb, musste man dem Gegner am Ende zu einem 6:14 Sieg gratulieren. Jetzt gilt volle Konzentration dem Spiel am Abend gegen die ebenfalls noch sieglose Mannschaft aus England (20:30).

Ergebnisse Gruppe B
20.6.
LUX - USA 2:28
SUI - ENG 9:8
LIT - AUT 14:6 (5:2, 2:2, 5:1, 2:1)
Tore Österreich: Schlappack, Vondrak, Ribic, Schmidt, Gratzl, Lukas