News Artikel Wasserspringen

EM-Limit für Alex Hart

Alexander Hart (SUW) springt in Berlin vom 3m-Brett im Vorkampf mit 358,75 Punkten das EM-Limit und belegt im Finale Platz fünf

Foto: OSV

Der zweite Tag bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in Berlin war ein sehr erfolgreicher Tag für die OSV Wasserspringer. Alexander Hart erreichte vom 3m-Brett das Finale und belegt mit 385,05 Punkten Platz fünf. Bereits im Vorkampf schaffte der SUW-Athlet mit 358,75 Punkten das EM-Limit und sprang im Finale nur knapp am WM-Limit (397) vorbei. Nico Schaller verpasste im Halbfinale mit 313,60 Punkten als 13. knapp das 12er-Finale.

Samstag ist Selina Staudenherz (SUW) vom 3m-Brett im Einsatz. Dariush Lotfi (GAK) muss am Samstag aufgrund eines Infekts auf seinen Start vom Turm verzichten

Livestream

Liveergebnisse