News Artikel Schwimmen

Schweinzer bestätigt starke Leistung in Portugal

Nach 7km sogar auf Top-Ten Platz - "Prügelei" wirft ihn auf 23 zurück.

"Hey Leute!

Es hat ein wenig gedauert, aber hier das Ergebnis!
Nach meinen sehr guten Ungarn-Weltcup wollte ich nochmal einen draufsetzen. Bei einem sehr "Körper betonten" Rennen hat mir am Ende nach einer kleinen "Prügelei" bei der Feadingstation leider ein wenig die Kraft gefehlt und ich konnte meine Top10 Position nach 2/3 des Rennens leider nicht halten. Schade, da wäre mehr drin gewesen!
Nichtsdestotrotz kann ich mit dieser Doppelweltcuprunde insgesamt sehr zufrieden sein und hoffe mich nun auf die WM in Kazan vorbereiten zu dürfen!": O-Ton Matthias Schweinzer