News Artikel Synchronschwimmen

Zwei Medaillen für Synchron-Mädchen

Nach Bronze am Freitag gewinnt das Synchron-Team am Samstag in Madrid Silber, Yvette Pinter holt Bronze.

Madrid war für das OSV-Synchronteam definitv eine Reise wert. Nach der Bronzemedaille im Technik-Bewerb legen Raffaela und Verena Breit, Marlene Gerhalter, Yvette Pinter, Luna Pajer, Vassilissa Neussl, Hanna-Kinga Bekesi und Sahra Vakil-Adli am Samstag bei den FINA Artistic Swimming World Series noch zu und gewinnen Silber im Free-Bewerb. Dazu schwimmt Yvette Pinter im Solo Free ebenfalls auf das Podest und holt Bronze. Vassilissa Neussl wird sehr gute Vierte.