Trampitsch hält neuen Österreichischen 100 m Freistil Rekord

Mit Alexander Trampitsch (49,79) und Bernhard Reitshammer (49,86) schwimmen in Enns gleich zwei OSV-Athleten erstmals unter 50 Sekunden.

Rekordhalter über 100 m Freistil nach den Staatsmeisterschaften in Enns ist damit Alexander Trampitsch mit 49,79, der die neue Bestmarke im Vorlauf im perfekt temperierten Ennser Schwimmbecken erzielte. Kurz zuvor blieb Bernhard Reitshammer mit 49,86 als erster Österreicher unter der 50 Sekunden Marke; sein Rekord sollte aber nur zwei Minuten halten. 49,79 ist zugleich auch Österreichischer Juniorenrekord.

Erfolgreichste Verein der diesjährigen Meisterschaften ist der ASKÖ Schwimmclub Steyr (9 x Gold, 4 x Silber, 1x Bronze) vor USC Graz (7/3/1) und SVS Schwimmen (6/5/3). Am kommenden Wochenende kämpfen die Nachwuchsklassen in Kapfenberg um ihre Titel.


Die Finale-Ergebnisse der Österreichischen Meisterschaften in Enns vom Sonntag:
50 m Brust Christina Nothdurfter (32,54) und Johannes Dietrich (29,10)
50 m Rücken Conni Rott (30,33) und Bernhard Reitshammer (26,40)
100 m Freistil Birgit Koschischek (56,12) und Alexander Trampitsch (50,36)
200 m Lagen Cornelia Pammer (2:18,28) und Sebastian Steffan (2:03,39)
1500 m Freistil Marlene Kahler (16:54,53) und Sebastian Steffan (08:39,47)
Lagenstaffeln
SC IKB Stadtoasen
(Emma Gschwentner, Viktoria Tschemer, Lena Opatril, Adriana Duller)
ASKÖ Schwimmclub Steyr
(Marvin Miglbauer, Johannes Dietrich, Sebastian Steffan, Alexander Trampitsch)