News Artikel Wasserspringen

Coco Blaha vom 3m Brett im WM-Semifinale

Nach seinem Scheitern vom 1m Brett schafft Coco Blaha bei seinem letzten WM-Antreten vom 3m Brett als 18. den Einzug ins Semifinale am Nachmittag (Beginn 15.30).

Blaha war nach dem Vorkampf als 19. klassiert und erste Reserve. Der Südkoreaner Woo Haram (13. nach der Vorrunde) zog aber nach einem falschen Sprung und einem Protest der Österreicher seinen Start zurück und wurde aus der Wertung genommen. Coco war damit als 18. qualifiziert.

OSV-TEAM BEI DER WM IN BUDAPEST

Schwimmen:
Caroline PILHATSCH, Felix AUBÖCK, Christopher ROTHBAUER, Partrick STABER
Open Water Schwimmen:
David BRANDL
Synchronschwimmen:
Anna-Maria, Eirini Marina und Vassiliki Pagona ALEXANDRI
Wasserspringen:
Constantin BLAHA

OSV-PROGRAMM Woche 1 - SYNCHRON, SPRINGEN, OPEN WATER

14.07.2017

Solo Technik Synchronschwimmen (Vasiliki Alexandri) Vorkampf – Platz 8 und Finale
1 m Kunstspringen Herren (Constantin Blaha) Platz 17 – ausgeschieden
Duett Technik Synchron (Anna Maria/Eirini Alexandri) Vorkampf – Platz 9 und Finale

15.07.2017

5 km Open Water (Brandl David) ENTSCHEIDUNG – Platz 38
Solo Technik Synchron (Vasiliki Alexandri) FINALE – Platz 8

16.07.2017

Duett Technik Synchron (Anna Maria/Eirini Alexandri) FINALE – Platz 8

17.07.2017

Solo Free Synchronschwimmen (Vasiliki Alexandri) Vorkampf -  Platz 8 und Finale

18.07.2017

10 km Open Water (Brandl David) ENTSCHEIDUNG – Platz 32
Duett Free Synchron (Anna Maria/Eirini Alexandri) Vorkampf – 19.00 Uhr – Platz 9 und Finale

19.07.2017

3 m Kunstspringen Herren (Constantin Blaha) Vorkampf – 10.00 Uhr
3 m Kunstspringen Herren (Constantin Blaha) Semi-Finale – 15.30 Uhr – Vorkampf Platz 18
Solo Free Synchron (Vasiliki Alexandri) FINALE – Platz 8

20.07.2017

Duett Free Synchron (Anna Maria/Eirini Alexandri) FINALE – 11.00 Uhr – Vorkampf Platz 9
3 m Kunstspringen Herren (Constantin Blaha) Finale (bei Qualif. TOP 12)